Dornbirn Aktuell

Leistbarer Wohnraum der Zukunft

Die Dornbirner SPÖ lädt herzlich zu einem öffentlichen Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema „Leistbarer Wohnraum der Zukunft“ ein. Vortragender ist der renommierte Architekt Prof. Dietmar Eberle.      Mittwoch, 21. Februar, 19:00 Uhr    Haus der Begegnung, Evangelisches Pfarrzentrum, Rosenstraße 8a, Dornbirn      Für viele Dornbirner*innen bis weit in die Mittelschicht hinein sind … mehr

Verkehrssicherheit Haselstauderstraße – Geplante Novelle der STVO umgehend nutzen und mit Vorbereitungen beginnen.

Die Stadt Dornbirn ist gefordert sofort nach Inkrafttreten der Novelle der Straßenverkehrsordnung, in der es den Gemeinden und Städten erleichtert wird im Ortsgebiet in Bereichen mit besonderem Schutzbedürfnis eine 30 Km/h Zone umzusetzen, im Ortszentrum Haselstauden zu verwirklichen. Mit den Vorbereitungen muss umgehend begonnen und die Bürgerinitiative „Verkehrslösung sicheres Ortszentrum Haselstauden“, Anwohner*innen und Gewerbetreibende von … mehr

Unterstützung für Manuela Auer Judith Knabl: „Lösungen im Gesundheitsbereich JETZT!“

Judith Knabl, eine engagierte diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Personalvertreterin im Stadtspital Dornbirn, kandidiert auf der Liste von AK-Vizepräsidentin Manuela Auer für die AK-Wahl. Sie ist eine von 140 engagierten Frauen und Männern, die sich für ihre Kolleg:innen in den Vorarlberger Betrieben einsetzen. Angeführt von AK-Vizepräsidentin Manuela Auer, fordern sie unter anderem eine ganze Reihe … mehr

Mehr leistbaren Wohnraum schaffen! Die Stadt Dornbirn ist untätig!

Für viele Dornbirner*innen bis weit in die Mittelschicht hinein sind Wohnungen auf dem privaten Markt kaum leistbar, sie sind gezwungen, mehr als 40% ihres Einkommens für Miete auszugeben. Die Dornbirner SPÖ fordert seit Jahren von der Bürgermeisterin, sich aktiver um mehr gemeinnützigen Wohnbau zu kümmern.   Obwohl die VOGEWOSI in Dornbirn über unbebaute Grundstücke verfügt, plant … mehr

Budget der Stadt Dornbirn 2024 SPÖ setzt sich bei wichtigen Anliegen durch!

Da die ÖVP keine Mehrheit mehr in der Stadtvertretung hat, muss sie Vorschläge anderer Parteien bei der Budgeterstellung berücksichtigen. SPÖ-Stadtrat Markus Fäßler hat dies genützt und zentrale Anliegen der SPÖ durchgesetzt. Das sind erhebliche Mittel zum Ankauf von Grundstücken zur Schaffung von leistbarem Wohnraum, hohe Investitionen in Bildung, der Ausbau von Sportstätten, mehr Geld für … mehr

Budget 2024: Dornbirner SPÖ hat sich bei wichtigen Anliegen der Bevölkerung durchgesetzt!

Die Erstellung des Budgets 2024 war aufgrund der anhaltenden Teuerung und der Nachwirkung der multiplen Krisen, des aktuellen Jahres und der vergangenen Jahre, eine besondere Herausforderung. Durch die schwächelnde Wirtschaft und den Einbruch der Grunderwerbsteuer, rund 94% dieser Steuer werden vom Bund direkt den Gemeinden zur Verfügung gestellt, ist mit stagnierenden finanziellen Mitteln für die … mehr

Einstimmige Wahlen bei der Dornbirner SPÖ Stadtrat Markus Fäßler ist alter und neuer Vorsitzender.

Einstimmige Wahlen bei der Dornbirner SPÖ Stadtrat Markus Fäßler ist alter und neuer Vorsitzender.   In einer geheimen Wahl wurde Markus Fäßler auf der Mitgliederversammlung der Dornbirner SPÖ einstimmig als Stadtparteivorsitzender wiedergewählt. Auch seine beiden Stellvertreterinnen – Judith Knabl und Severine Engel – erhielten eine einstimmige Zustimmung. Neben Rudi Fischer wurde Mag. Gebhard Greber zum … mehr

Leistbares Wohnen in Dornbirn endlich umsetzen!

Die Dornbirner SPÖ fordert schon seit Jahren, dass die Bürgermeisterin sich endlich aktiver für mehr gemeinnützigen Wohnbau einsetzt.   Obwohl die VOGEWOSI in Dornbirn über unbebaute Grundstücke verfügt, plant sie in Dornbirn in den nächsten Jahren keine neuen Wohnbauprojekte – abgesehen von Wohnen 550 –, denn die Stadt ist untätig und meldet keinen dringenden Bedarf an.  … mehr

Budget der Stadt Dornbirn Wichtige Investitionen in die Infrastruktur müssen umgesetzt werden!

Die Erstellung des Budget 2024 wird eine große Herausforderung für die Stadt. Bereits jetzt zeichnet sich durch den Rückgang der Ertragsanteile des Bundes, z.B. durch fehlende Einnahmen aus der Grunderwerbssteuer ab, damit steht im kommenden Jahr weniger Geld zur Verfügung. Die Dornbirner Bevölkerung wächst rasch, eine gute Entwicklung wie die Bürgermeisterin gerne betont, jedoch die … mehr

Dornbirner SPÖ sagt Ja zum „Messepark neu“ Voraussetzung ist aber ein Raumplanungsvertrag

Die Dornbirner Stadtvertretung hat endlich – nach jahrelangem Trauerspiel – mit großer Mehrheit für die notwendige Flächenwidmung einer maßvollen Erweiterung und Modernisierung des Messeparks gestimmt. Für eine endgültige Zustimmung muss aber noch ein Raumplanungsvertrag zwischen Stadt und Messeparkbetreibern fertiggestellt und auch beschlossen werden.   Der neue Messepark ist ein Gewinn für die Stadt: Die westliche … mehr