Dornbirn Aktuell

Budget 2024: Dornbirner SPÖ hat sich bei wichtigen Anliegen der Bevölkerung durchgesetzt!

Die Erstellung des Budgets 2024 war aufgrund der anhaltenden Teuerung und der Nachwirkung der multiplen Krisen, des aktuellen Jahres und der vergangenen Jahre, eine besondere Herausforderung. Durch die schwächelnde Wirtschaft und den Einbruch der Grunderwerbsteuer, rund 94% dieser Steuer werden vom Bund direkt den Gemeinden zur Verfügung gestellt, ist mit stagnierenden finanziellen Mitteln für die … mehr

Einstimmige Wahlen bei der Dornbirner SPÖ Stadtrat Markus Fäßler ist alter und neuer Vorsitzender.

Einstimmige Wahlen bei der Dornbirner SPÖ Stadtrat Markus Fäßler ist alter und neuer Vorsitzender.   In einer geheimen Wahl wurde Markus Fäßler auf der Mitgliederversammlung der Dornbirner SPÖ einstimmig als Stadtparteivorsitzender wiedergewählt. Auch seine beiden Stellvertreterinnen – Judith Knabl und Severine Engel – erhielten eine einstimmige Zustimmung. Neben Rudi Fischer wurde Mag. Gebhard Greber zum … mehr

Leistbares Wohnen in Dornbirn endlich umsetzen!

Die Dornbirner SPÖ fordert schon seit Jahren, dass die Bürgermeisterin sich endlich aktiver für mehr gemeinnützigen Wohnbau einsetzt.   Obwohl die VOGEWOSI in Dornbirn über unbebaute Grundstücke verfügt, plant sie in Dornbirn in den nächsten Jahren keine neuen Wohnbauprojekte – abgesehen von Wohnen 550 –, denn die Stadt ist untätig und meldet keinen dringenden Bedarf an.  … mehr

Budget der Stadt Dornbirn Wichtige Investitionen in die Infrastruktur müssen umgesetzt werden!

Die Erstellung des Budget 2024 wird eine große Herausforderung für die Stadt. Bereits jetzt zeichnet sich durch den Rückgang der Ertragsanteile des Bundes, z.B. durch fehlende Einnahmen aus der Grunderwerbssteuer ab, damit steht im kommenden Jahr weniger Geld zur Verfügung. Die Dornbirner Bevölkerung wächst rasch, eine gute Entwicklung wie die Bürgermeisterin gerne betont, jedoch die … mehr

Dornbirner SPÖ sagt Ja zum „Messepark neu“ Voraussetzung ist aber ein Raumplanungsvertrag

Die Dornbirner Stadtvertretung hat endlich – nach jahrelangem Trauerspiel – mit großer Mehrheit für die notwendige Flächenwidmung einer maßvollen Erweiterung und Modernisierung des Messeparks gestimmt. Für eine endgültige Zustimmung muss aber noch ein Raumplanungsvertrag zwischen Stadt und Messeparkbetreibern fertiggestellt und auch beschlossen werden.   Der neue Messepark ist ein Gewinn für die Stadt: Die westliche … mehr

Budget 2024: Wichtige Anliegen der Dornbirner SPÖ

Die Budgetverhandlungen der Stadt Dornbirn für das Jahr 2024 haben begonnen und werden wegen der anhaltenden hohen Inflation und den damit stark angestiegenen Zinsen für Kredite zu einer besonderen Herausforderung. Die Dornbirner ÖVP muss kompromissbereit sein, denn sie hat in der Stadtvertretung keine Mehrheit mehr und kann daher das Budget nicht alleine beschließen. Sie braucht … mehr

Dornbirner SPÖ sagt Ja zur Modernisierung und Erweiterung des Messeparks Aber: Raumplanungsvertrag mit konkreten Rahmenbedingungen notwendig

Noch im Oktober 2015 haben ÖVP und Grüne den gemeinsamen Antrag von SPÖ, FPÖ und NEOS auf Erweiterung des Messeparks von 17.000 m2 auf 22.600 m2 abgelehnt. 7 Jahre später dann das Umdenken bei der ÖVP: Denn im Juli 2022 hat die Stadt Dornbirn bei der Landesregierung eine Änderung des Landesraumplans für das Areal des … mehr

Entlastung für Familien bei Mittagessen in Kinderbetreuungsein-richtungen, Kindergärten und Pflichtschulen Dornbirns kommt!

Durch Initiative der Dornbirner SPÖ werden Familien und Alleinerziehende ab Herbst beim Mittagessen in Kinderbetreuungseinrichtungen, städtischen Kindergärten und Pflichtschulen der Stadt höher gefördert und dadurch besser von den Auswirkungen der Inflation entlastet.   Familien und Alleinerziehende entlasten und Chancengleichheit fördern Für die Dornbirner SPÖ ist es wichtig, Familien und Alleinerziehende, die besonders von der anhaltenden … mehr